Das Betreute Einzelwohnen

Betreutes Einzelwohnen

ist ein ambulantes Angebot für psychisch kranke Erwachsene, um ihnen ein möglichst selbständiges und eigenverantwortliches Leben zu ermöglichen.

Wenn Sie in Ihrer eigenen Wohnung in Friedrichshain-Kreuzberg wohnen und Unterstützung in bestimmten Lebensbereichen benötigen, können wir die richtigen Ansprechpartner für Sie sein.
Wir begleiten Menschen, die momentan keiner stationären Behandlung bedürfen, aber dennoch im Alltag durch ihre psychische Erkrankung beeinträchtigt sind.

In Absprache mit Ihnen erstellen wir ein individuelles Betreuungskonzept, das verschiedenste Komponenten beinhalten kann. Dabei werden natürlich Ihre Wünsche und Bedürfnisse, Ihre aktuelle Lebenssituation und Ihre Entwicklungsgeschichte berücksichtigt.

Unser Leistungsspektrum

Die Betreuerinnen und Betreuer stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung und bieten je nach Bedarf Beratung, Begleitung und praktische Hilfestellung im Alltag an.

Unsere Hilfe kann in den verschiedensten Bereichen ansetzen. So sind wir behilflich bei der Tages- und Kontaktgestaltung oder stehen Ihnen zur Seite, wenn es um Fragen der Arbeit oder Ausbildung geht. Wir bieten Unterstützung bei der Selbstversorgung an (z.B. bei der Haushaltsführung, dem Umgang mit Geld oder behördlichen Angelegenheiten), darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, mit uns über Ihre Krankheit, über Sorgen und Ängste zu sprechen. Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Arzt- oder Therapeutensuche und helfen Ihnen dabei, sich ein Netz zu schaffen, das Sie bei etwaigen Krisen auffangen und stützen kann.

Die Grundlage unserer Arbeit ist eine stabile und vertrauensvolle Beziehung zwischen Klient und Betreuer. Damit Sie einen festen Ansprechpartner haben, arbeiten Sie mit einem Bezugsbetreuer zusammen. Die Häufigkeit der Kontakte richtet sich nach dem individuellen Hilfebedarf und wird gemeinsam mit Ihnen besprochen.

Die individuell vereinbarten Termine können sowohl in Ihrer Wohnung als auch in unserem Büro in der Palisadenstraße 40 stattfinden. Die dortigen Räumlichkeiten stehen für Gespräche und auch für Gemeinschaftsaktivitäten wie gemeinsames Kochen oder Filmnachmittage zur Verfügung. Einmal in der Woche bieten wir dort für unsere Klienten ein gemeinschaftliches Frühstück an, außerdem werden gemeinsame Außenaktivitäten durchgeführt.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sowohl an der Sportgruppe als auch an der jährlichen Bewohnerreise von Lebenswelten e.V. teilzunehmen.
Diese Gemeinschaftsaktivitäten können dabei helfen, soziale Isolierung und Vereinsamung zu überwinden. Die Nutzung dieser Angebote ist jedoch nicht verpflichtend.

Unser Angebot ist leider nicht geeignet für Menschen, bei denen eine Suchtproblematik im Vordergrund steht.

Finanzierung

Die Übernahme der Kosten setzt die Befürwortung durch den Sozialpsychiatrischen Dienst und die Bewilligung des Amtes für Soziale Dienste (Fallmanagement der Eingliederungshilfe) voraus.
Die Höhe der Kosten ergibt sich aus dem individuellen Hilfebedarf.

An wen können Sie sich wenden?

Wenn Sie noch Fragen haben oder sich um einen Betreuungsplatz bewerben möchten, können Sie sich entweder telefonisch, per mail oder schriftlich an uns wenden:
Lebenswelten e.V.
Betreutes Einzelwohnen Friedrichshain
Palisadenstraße 40
10243 Berlin
Fon: 030 – 48 62 40 53
Fax: 030 – 42 80 25 91
bew.friedrichshain@lebenswelten.de

Lageplan