SPEKTRUM Reha

Berufliche Bildung und Angebote zur Teilhabe am Arbeitsleben mit über 25-jährigem Erfahrungshintergrund

Im Unternehmensbereich REHA haben wir uns die Förderung der Teilhabe am Arbeitsleben mit Ziel erster Arbeitsmarkt in der Region Berlin zur Aufgabe gemacht. Auf dem Fundament unserer Erfahrungen seit 1992 haben wir unsere aktuellen Angebote für Teilnehmende mit Problemen im Bereich der psychischen Gesundheit sowie für sozial benachteiligte Arbeitsuchende mit besonderen Lernbedürfnissen entwickelt. Ein hoher Grad an Individualisierung der Inhalte und bei den Förderschritten sowie stetige Anpassung unserer Fördermaßnahmen an die Anforderungen des Arbeitsmarkts stellen wichtige Leitlinien für unsere Herangehensweisen dar.

TEILHABE. Die SPEKTRUM GmbH engagiert sich partnerschaftlich und fachkompetent für die Qualifizierung und berufliche Integration von Menschen mit (unter günstigen Umständen: vorübergehend erhöhtem) psychosozialen Unterstützungsbedarf. Speziell für Menschen mit einem Problem im Bereich der psychischen Gesundheit haben wir „maßgeschneiderte“ Qualifizierungs- und Integrationsangebote entwickelt, um die Teilhabe am Arbeitsleben (wie es seit 2001 im Sozialgesetzbuch SGB IX heißt) gezielt fördern zu können.

Unsere Integrationsmaßnahmen sind im Sinne einer methodischen Richtschnur berufsfeldoffen konzipiert, z.B. unabhängig von der beruflichen Vorqualifikation zugänglich und auf ganz unterschiedliche Ziel-Berufsfelder und Branchen hin ausgerichtet.

Schwerpunkte sind ganzheitlich ausgerichtete Konzeptionen (bio-psycho-sozialer Förderansatz) und niedrigschwellige Programme zur frühzeitigen berufsrehabilitativen Förderung z.B. nach medizinischen Maßnahmen.

In den vergangenen Jahren konnte – insbesondere mit finanzieller Förderung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) – eine Reihe modellhafter ESF-Projekte bei SPEKTRUM realisiert werden. U.a. wurden neue Lernmethoden wie Blended Learning zielgruppenspezifisch erprobt, neue Qualifizierungsmethoden an die besonderen Lernbedürfnisse der Teilnehmenden unserer Kurse angepasst und besondere Strategien des Übergangs in reguläre Beschäftigung für die Zielgruppe entwickelt.

Unserer Unternehmensphilosophie entsprechend betrachten wir Teilhabe am Arbeitsleben als identitätsstiftendes und die gesundheitliche Integrität förderndes Element.

BERATUNG. Integriert in unsere berufsrehabilitativen Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben bieten wir sozialarbeiterische, psychologische und ärztliche Beratung an. Der Umfang richtet sich nach dem individuellen Bedarf. Zusätzlich werden im Rahmen von Gruppenveranstaltungen z.B. Möglichkeiten der Stressbewältigung besprochen und eingeübt, Methoden zur Verbesserung des Lernens vorgestellt sowie Rückfallprophylaxe thematisiert. Bei Lernschwierigkeiten, gesundheitlichen oder privaten Problemen kann psychologische Einzelberatung nach Terminabsprache mit einem psychotherapeutisch qualifizierten Psychologen in Anspruch genommen werden.

Kontakt

SPEKTRUM Gesellschaft für berufliche Bildung
und Integration mbH
Oleanderstr. 18
10407 Berlin
Fon: 030 479912-0
Fax: 030 479912-12

Geschäftsführung
Christine Nothacker
Klaus Hertrampf

Info@spektrum-berlin.de
www.spektrum-berlin.de
spektrum_reha